Sie sind hier: Skulpturenpark > Skulpturen des Skulpturenparks > Lapidea 2006 > Contzen Matthias
DeutschEnglishFrancais
20.9.2017

FOREST OF BLACK DANCERS

Forest of black dancers (Lapidea 2006)
Forest of black dancers (Lapidea 2006)

Material: Basaltlava

H. 250 x B. 90 x T. 80 cm

Standort: Mayen, Lapidea Grubenfeld

Status: Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterKaufinteresse?

Objektentwicklung

Matthias Contzen (Cascais/Portugal)

wurde 1964 in Aschaffenburg geboren. 1987/1988 war er Student der Akademie der Schönen Künste in Trier und stellte dort auch zum ersten Mal aus. Von 1989 bis 1991 absolvierte er eine Steinbildhauerlehre in München, 1994 bis 1995 eine Designausbildung an der HWK/HS Saarbrücken sowie einen Fotografie-Lehrgang im Fotostudio Lange. 1996 bis 1998 erwarb er an der Steinmetz-Fachschule Mayen den Titel des Steinbildhauermeisters. Unmittelbar danach zog er nach Portugal um, wo er bis heute in Cascais lebt und zudem im Centro International de Escultura in Lissabon tätig ist. Seit 1999 hatte er dort viele Einzelausstellungen, war hierzu parallel an zahlreichen internationalen Gruppenausstellungen in Kanada, Japan, Frankreich, Niederlande, Deutschland sowie in Portugal beteiligt. Er nahm seitdem an internationalen Symposien teil und erhielt 2002 den ersten und höchstdotierten Skulptur-Preis Portugals. Neben vielen Arbeiten im öffentlichen Raum, befinden sich seine Werke in Portugal, Brasilien, Deutschland, Frankreich, Luxemburg, Belgien, Neuseeland und Großbritannien in Privatbesitz.

web: Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.matthiascontzen.com

mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailmail(at)matthiascontzen.com