Sie sind hier: Skulpturenpark > Skulpturen des Skulpturenparks > Lapidea 2006 > Batvinionak Aliaksandr
DeutschEnglishFrancais
16.12.2017

PHOENIX

Phoenix (Lapidea 2006)
Phoenix (Lapidea 2006)

Material: Weiberner Tuffstein

H. 150 x B. 70 x T. 50 cm

Sockel: Basalt H. 90 x B. 80 x T. 60 cm

Standort: Mayen, Lapidea Grubenfeld

Status: Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterKaufinteresse?

Objektentwicklung

Aliaksandr Uladzumiravich Batvinionak (Minsk/Weißrussland)

wurde 1957 in Belarus, Regierungsbezirk Vitebsk, in Weißrussland geboren. 1983 machte er die Abschlussprüfung am "Byel" Theater- und Kunstinstitut, dazu 1986 an der Kunstakademie der USSR in Minsk, wo er von A. Anikeychik, G. Muramtsau, A. Artsimovich und Z. Azgur unterrichtet wurde. Seit 1982 nahm Batvinionek an verschiedenen Kunstausstellungen teil und fertigte "easel sculptures" an, die in diversen Kunstmuseen und Akademien des Landes (Leningrad, Minsk und Moskau) ausgestellt wurden. Seit 1988 nahm er an heimischen Symposien teil und 2003 auch an einem in der türkischen Hauptstadt Ankara. Nachdem er 2001 eine Bronze-Statue von Peter Mstsislavec angefertigt hatte, erhielt er einen besonderen Preis des Präsidenten "special president´s premium". Seine Arbeiten befinden sich in verschiedenen Museen der UDSSR.

web: Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.art-scultor.com
mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailadviser(at)tut.by